splitt-it.de

my digital lifestyle

Home » Multimedia » Filme » Die Fortsetzungsjahre, die Gerüchteküche brodelt
Bildquelle flickr von atomicjeep (http://goo.gl/9yPZO)

Bildquelle flickr von atomicjeep (http://goo.gl/9yPZO)

Die letzten und kommenden Kinojahre entpuppen sicht regelrecht als Fortsetzungsjahre… Auf einige freue ich mich, einige will ich wegen deren schlechten Vorgänger nicht sehen (z.B. Fluch der Karibik, zwar tolle Schauspieler, aber die Story nach Teil 1 ging langsam den Bach runter)… Auf Transformers 3 freue ich mich, nicht nur, weil ich als Kind die Zeichentrickserie vergöttert und jeglichen Transformer als Spielzeug besaß, sondern weil ich die neue Umsetzung im Kino als wirklich gelungenes Popcorn-Kino honoriere! Allerdings musste ich mich auch hier etwas von der Zeichentrickserie lösen, sonst wäre ich enttäuscht… Natürlich freue ich mich auch über den vermutlich letzten Harry Potter (man weiß ja nie, womit die Filmindustrie in 10 Jahren wieder Geld machen will) oder auch Twilight… Aber nennen wir doch mal effektiv die bislang erschienen und angekündigten Fortsetzungen (ich bewerte diese mal subjektiv mit Schulnoten von 1 – 6 dahinter in Klammern):

  • A Very Harold & Kumar Christmas (6 – Teil 1 ist kult, Teil 2 war vom Stil her doch zu krank, Teil 3 erwarte ich nichts gutes… vor allem finde ich es krass, das Kal Penn im Weißen Haus gearbeitet hat, heftig für das teilweise prüde Amerika)
  • Alvin und die Chipmunks 3 (? – hab bislang keinen Teil gesehen, fand die Zeichentrickserie früher gut)
  • Avatar 2 (1 – erst für 2014 angesetzt…)
  • Batman The Dark Knight Rises (1 – wird wieder Zeit für einen Nachfolger in beder HD Quali)
  • Big Mamas Haus – Die doppelte Portion (? – echt, ich kenne die beiden ersten Teil nicht, habe ich was verpasst)
  • Cars 2 (1-4 –  der Film macht es mir nicht leicht… Teil 1 war Hammer, Disney ist cool und es sind ca. 5 Jahre seit Teil 1 vergangen, aber die Story war so rund und abgeschlossen, von 1-4 ist alles drin)
  • Das Rotkäppchen-Ultimatum (? – ich kenne schon Teil 1 nicht, Wissenslücke?!?)
  • Eyyvah Eyvah 2 (?)
  • Fast and Furious Five (? – der Film hat mehr Besucher gehabt als die anderen Teile laut insidekino.de, wird sicherlich mal als BD geliehen)
  • Final Destination 5 (6 – bis Teil 3 war ich selber von der Story angetan, aber selbst Teil 3 hat mich nicht mehr so von den Socken gehauen…)
  • Ghostbusters 3 (1 – klar, man muss sich von den alten Teilen lösen, aber „ik freu mia“ wenn es wirklich klappt)
  • Gregs Tagebuch 2 – Gibt’s Probleme? (? – was ist das???)
  • Hangover 2 (1-3 – Teil 1 war sooo lustig, Teil 2 hatte wenigstens 2 Jahre Abstand, reicht das aus für eine Fortsetzung, ich habe viiiiel gutes gehört)
  • Happy Feet 2 (? – kenne Teil 1 schon nicht, kann aber was werden, 5 Jahre später ist ein guter Abstand für einen Nachfolger)
  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 (1 – bin ein Potter-Fan, da kann es nur ne 1 geben ;-), aber 3D finde ich im letzten Teil albern)
  • Hexe Lilli – Die Reise nach Mandolan (?)
  • Honey 2 (? – Tanzfilme werden wieder populärer, Honey war als Film ganz okay, könnte mir vorstellen, dass Teil 2 sogar besser wird)
  • Johnny English 2 (3 – warum nicht mal wieder ein Film mit Rowan Atkinson, kenne aber schon Teil 1 nicht)
  • Kung Fu Panda 2 (? – möchte ich nicht bewerten, habe Teil 1 nicht gesehen)
  • Lauras Stern und die Traummonster (2 – für kleinde Kids bestimmt super und besser als Tinki Winki)
  • Männerherzen… und die ganz, ganz große Liebe (3 – Teil 1 fand ich sehr gut, ich bin mir sehr unsicher, ob hier ein zweiter Teil am Erfolg anknüpfen kann)
  • Matrix 4 + 5 (1-3 – ich freue mich drauf, so finde ich alle drei Teile gelungen, auch wenn wir sicherlich ein anderes Ende erwartet haben, so hat Teil 3 Frieden gebracht und gezeigt, dass Maschinen Gefühle haben können, aber Neo wird wiedergeboren…)
  • Mission: Impossible – Ghost Protocol (3 – Ich mag Mission Impossible, allerdings freue ich mich nicht auf einen neuen Teil.
  • National Treasue / Das Vermächtnis der … Teil 3 (2 – bietet sich an, ich hoffe auf eine spannende Story und nicht, dass man mit reinen Effekten den Film pushen will)
  • Paranormal Activity 3 (4-6 – ich habe leider keinen der Vorgänger gesehen, obwohl mich Teil 1 echt reizt, aber jedes Jahr ein neuer Teil, da erwarte ich keine Unterhaltung mehr, sondern nur noch kopierte Effekte aus den ersten beiden Teilen… nein Danke!!!)
  • Piranha 3DD (5 – eine sehr schnelle Fortsetzung ist meist eine Kopie des ersten Teils, oder einfach schlecht, ich kenne aber auch Piranha 3D und auch die vorherigen Teile nicht)
  • Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides (4-6 – ich hatte zuletzt die Nase voll von Fluch der Karibik)
  • Planet der Affen – Prevolution – (2 – ich habe den Trailer gesehen und glaube, dass dieser Film überzeugen wird!)
  • Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn (? – ok, ich denke es reicht, dass ich diesen Film aufgeführt habe 😉 für Kinder sicherlich nicht verkehrt, oder?)
  • Reise … 2 / Nachfolger von „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ (2 – ich fand den ersten Teil wirklich gelungenes Popcorn-Kino)
  • Scream 4 (? – möchte mir ehrlich gesagt kein Urteil bilden)
  • Sherlock Holmes 2 (1 – Teil 1 war richtig genial, ich hoffe nicht darauf, dass man Teil 1 versucht durch Effekte zu toppen, sondern knüpft mit einer frischen Story an Teil 1 an)
  • Shrek Nachfolger: Der gestiefelte Kater (3 – mal ne Story über den Kater aus Shrek, könnte interessant werden, mich hatte schon Teil 2 genervt, so bin ich über die Fortsetzungen herum gekommen, könnte mir diesen Film aber vorstellen anzusehen)
  • Stirb langsam 5 (4 – nun kann man den Filmtitel zum Motto machen, wenn man alles 5 teile schaut… Natürlich sind die Filme nicht schlecht, aber dafür fand ich 4.0 in der Story und das Alter von McLane zu weit fortgeschritten)
  • Spy Kids 4: All the Time in the World (? – kenn ich nicht und obwohl ich Kinderfilme liebe, bin ich hier wohl die falsche Zielgruppe)
  • The Hobbit (2 – darauf dürften sich alle Herr der Ringe Fans freuen, ich bin nicht der große Fan, abwarten…)
  • The Thing (1 – den ersten Teil hatte ich als 10 – 13 Jähriger mal im TV Auschnittweise gesehen und war total schockiert… Vor kurzem erst habe ich die BD-Fassung gesehen und der Film ist zwar alt, aber spannend… Ich freue mich auf diese Fortsetzung)
  • Transformers 3 (1 – ich erwarte bestes Popcorn-Kino)
  • Tron Legacy (1-3 – der alte Film war kult, ich hab den neuen noch nicht gesehen und von sch*** bis genial von Kumpels als Bewertung von dem Film gehört)
  • Twilight Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht I (1 – ein Film, auf den ich mich enorm freue nach Eclipse)
  • The Muppets (2 – naja, ich finde die Muppets geil, ich überlege auch ernsthaft diesen Film zu schauen)
  • Vorstadtkrokodile 3 (?)
  • Wanted 2 (2 – scheint in Planung zu sein, ich fand Teil 1 gar nicht so übel)
  • Werner – Eiskalt (2-5 – Teil 1 war sicherlich genial, danach eher so lala, diesem Teil will ich aber ne Chance geben)
  • Wickie auf großer Fahrt (2-3  – habe Teil 1 noch nicht gesehen und ein Urteil fällt mir schwer, aber Bully finde ich genial!)
  • Winnie Puuh (2 – warum nicht ein Film für Kleinkinder und Kinder???)
  • Winx Club – Das magische Abenteuer (?)
  • X-Men – Erste Entscheidung (1-4 – neue Darsteller: puuuuh, aber es könnte ähnlich wie X-Men Origins Wolverine ein richtig fetter Film werden… Im Kino scheint der Film eher zu floppen ohne den originales Prof. X)

Nebenbei bin ich auf unbestätigte Gerüchte wie Blade 4, Watchmen 2, Toy Story 4, G.I. Joe 2, Thor 2 und und und gestoßen… Ich war bemüht hier Filme zu nennen, die vor kurzem, aktuell, bestätigter Weise oder höchstwahrscheinlich im Kino waren/ins Kino kommen… Aber nun mal meine Meinung: Muss man jede Story bis zum Ende auslutschen. Klar freue ich mich den Film Tron Legacy zu sehen, aber ich hätte ohne ihn leben können. Da hatte ich eher auf Matrix 4 gehofft und freue mich drauf!!!

Was meint Ihr, fehlt was in der Liste, bin echt auf Eure Kommentare gespannt… Auf was freut Ihr Euch und was braucht gar nicht erst anlaufen???

Und wenn Ihr mal mehr aus der Welt des Kinos lesen wollt, dann besucht mal http://www.symmsblog.de/… Da schaue ich auch immer wieder gerne vorbei 😉 Hier geht es zum letzte Kinobeitrag: Wenn ich 3D will geh ich vor die Tür

Quellen:

splitti

Technik-Fan Leidenschaft: TimeLapse / HyperLase

8 Antworten bislang...

  1. Symm sagt:

    Danke dir für die Erwähnung 😀

  2. Symm sagt:

    Und ich muss sagen das jede Film Reihe spätestens nach 3 Filmen abgesetzt werden sollte.

    Alles was danach kommt ist einfach nur noch Geldmacherrei siehe Fluch der Karibik oder die Fast & Furios Reihe.

  3. splitti sagt:

    naja, Star Wars ist ja okay, Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel, aber ich gebe Dir recht, nach 3 Teilen ist das meiste ausgelutscht… Aber auf Matrix freue ich mich total… dafür habe ich schon gut Spott und Hohn geerntet…

  4. Symm sagt:

    Das mit dem Spott kann ich auch verstehen. Meist läuft es so ab.

    1. Teil = genialer Film, irgendwie was neues was die zuschauer begeistert
    2. Teil = Leider ist die große Euphorie verflogen, meist dient er nur zum Übergang (Beispiel: Herr der Ringe, Matrix 2 oder Indianer Jones)
    3. Teil = Gut man hat Teil 1 & 2 gesehen also geht man auch hier ins Kino, die Euphorie ist von Teil 2 gebremst, aber Teil 3 ist eigentlich richtig gut

    Teil 4 = Man merkt von der ersten Sekunde an das man hier nur noch die CashCow melken wollte (z.b. Indianer Jones 4 oder Fast & Furious 4)

    Klar gibt es Ausnahmen wie Star Wars, aber das ist ja auch eher ein Epos wie es selten in die Kinos kommt. In der Richtung fallen mir auch nur Star Wars oder die Mittelerde Filme ein. Ich bin mal auf Avatar 2 gespannt.

  5. Tanja sagt:

    Zu Hangover 2 kann ich sagen, er war eine riesige Enttäuschung. Nicht ansatzweise so gelungen wie Teil 1, leider 🙁
    „A Very Harold & Kumar Christmas“? Von dem hatte ich noch nichts gehört, danke für den Tipp.

    Viele Grüße!


?