splitt-it.de

my digital lifestyle

Home » Android » die richtige Android Tastatur App

So richtig zufrieden war ich mit der vorinstallierten Tastatur unter Android nicht. Wenn ich dann am iPhone getippt habe, hat es doch immer etwas besser funktioniert (zumindest die Genauigkeit)… Jetzt habe ich mir mal die Mühe gemacht und einfach ein paar Demo-Tastaturen geladen mit dem Ergebnis, dass ich zwei richtig tolle Apps gefunden habe, womit man sicherlich gut tippen kann. Es existieren auch massig Vergleiche, aber wer mich kennt weiß, dass ich alles selber testen muss 😉

Meinen Test habe ich in einem Video-Test für Euch aufgenommen. Dort sehr Ihr, wie lange ich benötige, um zwei Sätze zu schreiben… Die Sätze sind natürlich immer gleich und lauten:

Hallo, hast Du Lust mit uns heute um 20:15 in den Film Transformers in die Lichtburg zu gehen? Wir wollen uns um 18 Uhr an der Hafenstraße treffen und vorher noch etwas Essen gehen, bist Du dabei?

Da ich lese und dann aus dem Kopf heraus tippe, kann der Text punktuell abweichen, aber Ihr werdet es ja sehen 😉

YouTube Preview Image

Better Keyboad

„Better keyboard is the best and the most popular keyboard on the android market“, große Worte und somit musste ich diese Tastatur-App unter die Lupe nehmen. Allerdings hat die Demo-App nicht den kompletten Funktionsumfang, schade… Somit konnte ich die Einstellungen auf meine Bedürfnisse nicht weiter optimieren und auch das eine oder andere Feature fehlte. Die Optik hat mich gestört, alles in allem zu dunkel. Es gibt aber massig Skins für diese App, auch kostenlose… Die App hat auch einen T9-Modus, der mir absolut keinen Spaß gemacht hat, deshalb kommt dieser im Video auch nicht vor…

Mein Fazit: Ich konnte mit der App richtig schnell tippen, allerdings nur wie mit einer normalen QWERTY-Tastatur. Die Einstellungen der Pro-Version mit Wörterbuch, angepassten Einstellungen und Co. konnte ich leider nicht testen, schade… Trotzdem war ich mit dieser Tastatur schneller als mit den anderen unterwegs. Allerdings bin ich mit den anderen Tastaturen auch nicht sonderlich gut geübt und habe hier fast blind drauf los getippt, somit sollte das nicht überbewertet werden! Die Genauigkeit könnt Ihr im Video sehen…

Link zur App (ca. 2,02 EUR)
Link zur Demo-App

SlideIT Keyboard

Auch diese App stapelt nicht unbedingt klein im Market mit folgenden Aussagen: „SlideIT Keyboard The BEST input method for Android. Don’t type it, just SlideIT!“ Ein relativ hoher Kostenfaktor im Gegensatz zu den anderen Testkandidaten hat mich vorab allerdings schon abgeschreckt.

Mein Fazit: Das Prinzip der Eingabe ist toll und funktioniert wirklich gut. Das Wörterbuch reagiert hier meiner Meinung nach neben SwiftKey am besten. Massig Einstellungsmöglichkeiten lassen die App perfekt auf Euch abstimmen, mir war es schon fast zu viel. Optisch sind mir die vorgeschlagenen Wörter teilweise etwas zu bunt, aber dafür gefällt mir die Tastatur sehr gut. Skins habe ich dafür nicht gefunden. Interessant ist auch die „Graffiti“-Eingabe, mit der Zahlen und Sonderzeichen erkannt werden, wenn diese auf den Bildschirm „geschrieben“ bzw. gemalt werden. Buchstaben konnte ich damit nicht eingeben. Im Test hatte ich noch so meine Probleme mit der Eingabe und somit auch die schlechteste Zeit bei diesen Apps. Allerdings glaube ich, dass mit ein wenig Übung einiges an Zeitersparnis möglich ist…

Link zur App (ca. 4,50 EUR)
Link zur Demo-App

Smart Keyboard

Auf Smart Keyboard bin ich aufmerksam geworden, da diese App einfach umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten hat. Es sind vorab schon diverse Skins verfügbar und ich habe sofort auf das iPhone-Theme gewechselt :-P. Schön finde ich, dass die Tastatur auch kalibriert werden kann. Die Tastatur wirbt mit Multitouch, leider für mich nur schwer zu testen, ist wohl eher etwas für Tablets.

Mein Fazit: Eine sehr präzise Tastatur, hier konnte das Wörterbuch leider nicht mithalten. Da ich mit simplen Tippeingaben noch am besten klar komme, funktionierte die Eingabe auch wieder besser im Gegensatz zu SlideIt. Das Wörterbuch hat mir bei so einigen Texten einen Strich durch die Rechnung gemacht, deshalb würde ich diese App eher als reine Tastatur ohne Wortvorschlag nutzen.

Link zur App (ca. 1,99 EUR)
Link zur Demo-App

SwiftKey

Die günstige Alternative in diesem Testfeld wirkt alles andere als billig. Optisch ist die Tastatur sehr aufgeräumt und auch die Einstellungen sind überschaubar. Hier ist weniger mehr! Die Zahlen- und Sonderzeichenseite sieht anders aufgebaut und für mich aufgeräumter aus. Die Spracheingabe funktioniert wie immer sehr gut, allerdings liefert Swiftkey mehrere Ergebnisse und man kann einfach eines auswählen.

Mein Fazit:  Es ist eine App, die einfach mit guten Vorschlägen aus dem Wörterbuch auftrumpft und damit meiner Meinung nach jede normale QWERTZ Tastatur schlägt, so lange kein innovatives Eingabeverfahren (siehe SlideIt) vorhanden ist. Im Video seht Ihr tatsächlich meinen ersten Tippversuch und mit ein wenig Übung, sollte ich auch das Ergebnis von Better Keyboard schlagen.

Link zur App (ca. 1,34 EUR)
Link zur Demo-App

Das Fazit

Jeder muss definitiv die richtige Tastatur für sich finden! Ich selber bin noch nicht sicher für welche ich mich entscheiden soll, allerdings schließe ich Better Keyboard aus, obwohl die Tastatur im Test am schnellsten war. Ich muss definitiv SlideIt weiter testen und auch SwiftKey hat gepunktet, weil die App schlicht ist und ein sehr gutes Wörterbuch mit bringt. Optisch und von den ersten Einstellungen her hat mich Smart Keyboard überzeugt, war dann leider aber doch extrem langsam im Test. Mein Fazit lautet, weiter testen und vielleicht konnte ich Euch mit der ersten Testrunde schon helfen?!?

Vielleicht habt Ihr auch noch eine Tastatur, die ich unbedingt testen muss, dann her damit…

splitti

Technik-Fan Leidenschaft: TimeLapse / HyperLase

6 Antworten bislang...

  1. […] einigen Tagen hatte ich noch einige Apps mit Keyboards im Vergleich… Jetzt habe ich eine App getestet und gekauft. Diese App war  nicht im Test, so dass ich […]

  2. Symm sagt:

    Hm ich eigentlich bisher mit dem original Keyboard doch recht zufrieden. Aber anscheinend gibts da besseres. Nachher wenn ich auf der Couch liege, muss ich das gleich mal testen.

    • splitti sagt:

      Wenn Du zufrieden bist, dann stell Dich vielleicht nicht der Wahl nach neuen Tastaturen, ich stelle die Tage vielleicht noch ein paar vor, aktuell fehlt etwas die Zeit 😉

  3. Symm sagt:

    Schon wieder eine neue Version? Ich hab doch erst an Ostern auf 1.3 aktualisiert. Gleich mal ein Update machen.

  4. Thorsten sagt:

    Hi,
    hast Du schonmal TocuPal ausprobiert?

    • Olli sagt:

      Ja, hatte ich auch schon, aber irgendwie kam ich damit gar nicht zurecht… Hab das swypen nicht hinbekommen… TouchPal war mir allerdings zum Zeitpunkt dieses Reviews noch nicht bekannt… Generell bin ich aber noch immer von UltraKeyboard überzeugt…


?