splitt-it.de

my digital lifestyle

Home » Fotografie » Review Stativ Togopod Traveler Jana

Ich habe das Stativ Togopod Traveler Jana für ein Review bereitgestellt bekommen und habe dieses unter die Lupe genommen. Vorweg sei gesagt, dass es sich um ein preislich günstiges, aber sehr wertig verarbeitetes Reisestativ handelt. Aktuell gibt es sogar eine Sonderaktion bis zum 31.03.2012 gibt es das Stativ für 69,95 EUR (UVP: 129,95 EUR) z.B. hier: Togopod Traveler Stativ Jana mit Kugelkopf bei Amazon

Zum Stativ möchte ich nicht viel schreiben, denn das Video wird Euch denke ich genug Aufschluss geben… Allerdings werde ich ein paar Sachen hier ergänzen und die technischen Daten aufführen.

Stellt das Video für beste Qualität bitte auf HD (min. 720p)!

YouTube Preview Image

Ergänzungen zum Video

Da gibt es nicht viel, aber natürlich kann man die Mittelstange auch über Kopf eindrehen und die Kamera anders herum montieren… Weiterhin ist ein Schutz vorhanden, dass die Mittelstange einfach durchfällt, wenn diese „aufgedreht“ wird, ein weiteres kleines Merkmal des durchdachten Statives…

Technische Daten

  • Packmaß: 54cm
  • Tragkraft: 3kg
  • Arbeitsmaß: 155cm
  • Gewicht: 1433g

Meine Erfahrungen

Die technischen Daten möchte ich noch etwas erläutern, denn wie ist es, wenn man wirklich lange damit unterwegs ist? Sehr gut… Ich war skeptisch, ob 1,4kg nicht zu schwer unterwegs neben Rucksack und Co. sind, aber das war gar kein Problem. Die Tasche ist auch gut verarbeitet und ließ sich gut einhängen… Foto um Wind waren gar kein Problem, zum auslösen bei Langzeitbelichtung würde ich einen Fernauslöser empfehlen, der Kugelkopf ist sicherlich für den Preis sehr gut, aber fortgeschrittene Fotografen wechseln den Kopf eventuell auch aus gegen einen mit einer Dämpfung bzw. um ein einheitliches System der Wechselplatte zu haben. Hierauf geht Gunther Wegner in seinem Blogbeitrag zu anderen Togopod-Stativen genauer ein (zum Beitrag von Gunter).

Beim Feststellen des Kugelkopfes hat dieser je nach Lage immer ein wenig nachgegeben, was aber völlig OK ist. Störend war das nur im Telebereich und die Eierlegendewollmilchsau darf man nicht erwarten, denn Köpfe die dies beherrschen kosten oft doppelt soviel wie das Stativ in der UVP!

Mein Fazit

Ich bin vom Stativ begeistert, werde dieses Stativ uneingeschränkt weiterempfehlen und würde gerne auch den Kontakt zur Firma Togopod aufrecht erhalten. Die Qualität ist der Preisklasse entsprechend, aber der Bedienkomfort und Funktionen sind meines Erachtens überdurchschnittlich…

Vielleicht kriege ich noch öfters die Chance ein paar Stative von Togopod zu testen 😉

Meine Fotos

Findet Ihr bald in dieser Galerie: folgt in Kürze

Weitere Links zum Stativ Togopod Jana

Infos zur Lokation

Gefällt Euch die Lokation, hier noch mal alle wichtigen Daten:

Adresse:
Malakoffturm auf der Schachtanlage II
Knappenstraße 33
46238 Bottrop

Webseite: http://www.malakoffturm.de/

splitti

Technik-Fan Leidenschaft: TimeLapse / HyperLase

?